BEHIND THE BOOK | DIE IDEE

Ich habe nie eine klassische Ausbildung in meinem Bereich gemacht, weder habe ich ein Volontariat in einem Verlag durchlaufen, war auf einer Journalistenschule oder habe das Fach an einer Uni studiert. Das führte lange dazu, dass ich ziemlich ins Stottern geraten bin, wenn mich jemand nach meinem Beruf gefragt hat. Journalistin fühlte sich fremd an, Bloggerin trifft es nicht, zum Glück kommt jetzt ja das Etikett Autorin hinzu, damit kann auch Oma etwas anfangen. Das war natürlich nicht der Grund, warum ich dieses Buch geschrieben habe, aber zugegebenermaßen war es schon lange ein Traum von mir.

Ich habe mich vor einigen Jahren Selbstständig gemacht und ich liebe es! Ich kann mich jede Woche neu erfinden, bin mal Journalistin, mal Stylistin, gebe Workshops und schreibe Konzepte. Ich arbeite mit großen Firmen und kleinen Start Ups und mag die Abwechslung sehr. Durch meine Arbeit bin ich immer wieder mit kreativen und spannenden Frauen in Kontakt gekommen. Was mich am meisten beeindruckt hat, war der Wille, sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam groß zu werden.  #BildetBanden hat es die liebe Jules Villbrandt in ihrem Interview genannt und da ist viel wahres dran!

Maren Merken, Credit Marvin schönberg

Maren Merken, Credit Marvin schönberg

Mit den Jahren wurde ich so oft zu dem Thema „Selbstständigkeit“ gefragt, dass ich mir überlegt habe, einige Sachen einfach aufzuschreiben und an zukünftige Selbstständige weiterzugeben. Dabei kam mir der Traum vom eigenen Buch wieder in den Kopf und all die schlauen und guten Tipps, die mir selbst im Laufe meiner Selbständigkeit von anderen Macherinnen gegeben wurden.

Die Idee: Ein Buch mit fundierten und wichtigen Tipps, dazu Interviews mit den Frauen, die in den einzelnen Bereichen echte Expertinnen sind. Das ganze aber nicht als staubtrockner Ratgeber, sondern als unterhaltsames, spannendes und schön aufgemachtes Buch, das man seiner Freundin zum Geburtstag schenkt, die schon so lange mit der Idee spielt, sich endlich selbstständig zu machen.

So entstand das Konzept zu „Einfach Machen“.

- Katharina Marisa Katz, Autorin -